100 Jahre Kirche Maria Gugging

Willkommen auf der Homepage der Feuerwehr Maria Gugging

100 Jahre Kirche Maria Gugging

07 Sep 2013

Am 7. September 2013 feierte die Pfarre Maria Gugging das 100jährige Jubiläum der Kirchweihe.

Um 16:30 rückte die Feuerwehr Maria Gugging mit 27 Mann und Fahnenrotte zum Festakt aus. Gegen 17:00 Uhr traf seine Eminenz Herr Kardinal Christoph Schönborn beim Glockenmarterl ein und wurde vom Pfarrgemeinderat, Pater Ryzard, Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager, Landtagsabgeordneter STR Dipl. Ing. Willi Eigner, OV Johann Bauer und allen Konzelebranten, der Freiwilligen Feuerwehr Maria Gugging, der Pfadfindergruppe Kierling - Maria Gugging sowie von der Bevölkerung Maria Gugging und Umgebung herzlichst empfangen. Nachdem die Straße, dank der Polizei Klosterneuburg, für den Verkehr gesperrt wurde, setzte sich der Festzug mit rund 300 Teilnehmern Richtung Portiunkulakirche in Bewegung und wurde von der Stadtkapelle Klosterneuburg unter der Leitung von Herrn Alois Zisser begleitet.

Anschließend wurde die Festmesse von Kardinal Christoph Schönborn zelebriert und vom Jugend- und Kirchenchor unter der Leitung von Frau Sabine Schuster musikalisch gestaltet.

Seine Exzellenz Kardinal Christoph Schönborn ging in seiner Predigt sehr ausführlich auf das Motto dieser Feier „Gottes Türen stehen für alle offen“, das von Frau PGR Andrea Blattl am Beginn der Messe erläutert wurde, ein.

Als Dank für die Teilnahme an der 100 Jahr Feier wurde von der Pfarre Maria Gugging ein Fahnenband übergeben, das durch Kardinal Christoph Schönborn gesegnet und an die Freiwillige Feuerwehr Maria Gugging übergeben wurde. An dieser Stelle ein recht herzliches Dankeschön.

Am Ende der Messe bedankten sich Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager und Landtagsabgeordneter STR Dipl.-Ing. Willi Eigner beim Pfarrgemeinderat sowie bei allen Mitwirkenden.

Anschließend wurde noch zu einer Agape in das Restaurant La Strada geladen, bei der die Kameraden der FF Maria Gugging tatkräftig bei der Bewirtung der Gäste mitgeholfen haben.


<< vorheriger Eintrag zurück zur Übersicht nächster Eintrag >>