Brandmelderauslösung

Willkommen auf der Homepage der Feuerwehr Maria Gugging

Brandmelderauslösung

11 Dez 2015

Am Freitag, den 11. Dezember kam es in einem Laborgebäude am Gelände der IST-Austria zu einer Brandmelderauslösung.

Bei Brandmelderauslösungen am Areal wird ein Teilausschnitt, sowie ein Lageplan des Objektes, wo es zur Auslösung kam, an einem eigenen Drucker, welcher im Feuerwehrhaus steht geschickt. Dies soll in erster Linie das leichtere auffinden des betroffenen Gebäudes erleichtern und andererseits schon bei der Anfahrt auf mögliche Gefahren im Gebäude hinweisen. Da diesmal der ausgelöste Melder im Laborbereich der Sicherheitsstufe S2 lag, wurden bereits bei der Anfahrt besondere Maßnahmen durch den Einsatzleiter eingeleitet.

Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass es in einem Reinraum, welcher steril und luftdicht ist, zur Auslösung zweier Wärmemelder gekommen ist.

Im Zuge der Erkundung stellte sich herraus, dass in unmittelbarer Nähe der beiden Melder mit Dampf sterilisiert wurde und es sich zum Glück nur um einem Täuschungsalarm durch den heißen Wasserdampf handelte.

So konnten wir nach gut einer halben Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Einsatz-Details: 11 Dez 2015

Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: IST-Austria
Einsatzleiter: BI Klöbl
Mannschaft: 6
Alarmierung: 10:23 Uhr
Ausfahrt: 10:27 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 11:00 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A 1000,
Einsatzkräfte vor Ort: FF Maria Gugging

<< vorheriger Einsatz zurück zur Übersicht nächster Einsatz >>